Nikolaus

Der Nikolaus und seine Engel mit Mund-Nasenmasken?

Ja, genauso verrückt, wie das bisherige Jahr war!

Deshalb haben wir Schülersprecher Angelina, Jakob und Evi uns eine kleine Nikolausaktion überlegt, um ein wenig Normalität ins Schulhaus zu bringen. Am 7. Dezember ist der Nikolaus mit seinen zwei Engeln an unsere Schule gekommen. Die 5. und 6. Klassen besuchten sie persönlich, für die restlichen Schüler wurden Schokolollys und Mandarinen im Lehrerzimmer abgeben. Die Sekretärinnen, der Hausmeister und die Lehrer bekamen natürlich auch etwas. Ich glaube, Herr Puzik hat sich am meisten darüber gefreut, als der Nikolaus ihm etwas in sein Büro brachte. Auch sehr nett zu sehen war die Reaktion der Schüler, als die Tür aufging und wir Drei das Klassenzimmer betraten. Alle waren plötzlich ganz leise und warteten gespannt, was die Engel dem Nikolaus in sein Goldenes Buch geschrieben hatten.
(Vielen Dank an unsere Lehrer, die den Engeln dabei mächtig geholfen haben!)
Auch lustig war es zu sehen, wenn die Lehrer durch ein Lachen oder Nicken bestimmte Aussagen bestätigten oder die Schüler lachten, weil sie genau wussten, wer gemeint war.

Die Engel hinterließen anschließend einen Korb und zogen dann weiter. Ein fleißiger Engel hat sogar über die Klasse 5c ein Gedicht verfasst, was  besonders nett war, aber auch die anderen Geschichten waren sehr amüsant zu hören.

Es war eine sehr nette und gelungene Aktion und wir hoffen, die Schüler hatten viel Freude.

Die Schülersprecher