Spielesüchtig?

Im Rahmen unseres Schulfestes wurde auch eine FIFA-Weltmeisterschaft per Playstation ausgespielt. "Wissenschaftlich begleitet" wurde das Geschehen von den Schülern der Klasse 8A, die die Gelegenheit nutzten, die Gaming-Gewohnheiten der Teilnehmer zu erfassen und auszuwerten.

Wir wissen daher nun offiziell, dass 21% unserer Schüler mehr als drei Stunden täglich mit PC-, Handy- oder Konsolenspielen verbringen. Für 38% der Umfrageteilnehmer war es immerhin noch mehr als eine Stunde.
Wenn man nun noch die Nutzung von sozialen Medien in Betracht zieht (vor allem Whatsapp, Instagram und Snapchat sind sehr beliebt), ergibt sich ein ähnliches Bild wie anlässlich unserer kürzlich erfolgten Umfrage zur Mediennutzung. Bleibt da eigentlich noch Zeit für Hausaufgaben?