Suchtprävention

Herr Volker Greiner, der hauptberuflich bei der Suchtberatungsstelle in Herzogsägmühle beschäftigt ist, gab am 14.3. sowie am 16.3.18  allen unseren zehnten Klassen einen Einblick in die Gefahren der Sucht.

In einem zweistündigen, durch Rollenspiele und Reflexionsphasen angereicherten Vortrag stellte Herr Greiner dar, wie Drogen auf unseren Körper wirken und wie sie die Persönlichkeit verändern können. Aus der Erfahrung seiner langjährigen Tätigkeit als Substitutionsberater im Landkreis Weilheim heraus konnte er vermitteln, warum Menschen zu Drogen greifen, um sich für ein paar Stunden der Realität zu entziehen. Alle Schüler nahmen mit Interesse an diesem Vortrag teil und fühlen sich hoffentlich dadurch bestätigt, ein Leben ohne Drogen vorzuziehen.