Suchtprävention

Herr Volker Greiner, der hauptberuflich bei der Suchtberatungsstelle in Herzogsägmühle beschäftigt ist, gab am 14.3. sowie am 16.3.18  allen unseren zehnten Klassen einen Einblick in die Gefahren der Sucht.

Weiterlesen

Vortrag "Das Lernen lernen"

Am Mittwoch, den 15.11.17 um 19 Uhr ergriffen etwa 80 Eltern der Realschule Peißenberg die Gelegenheit, beim Vortrag „Das Lernen lernen“ in der Aula der Schule, Möglichkeiten zu erfahren, den Lernprozess ihrer Kinder zu optimieren. Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten.

Weiterlesen

Lernen lernen

In allen fünften Klassen startet dieses Jahr unser neues Konzept zum "Lernen lernen". In mehreren Einheiten erarbeiten Frau Beier (Mathematik), Frau Grabinger ("die Lernfächer"), Frau Holzheu (Englisch) und Frau Lengger (Deutsch) mit den Schülern hilfreiche und bewährte Methoden und Lerntipps für ihre jeweiligen Fächer. In der Folge werden diese dann von den Fachlehrern der Klassen aufgegriffen, in Unterricht und Hausaufgaben genutzt und weiter eingeübt.
Auch für die Eltern bieten wir einen ergänzenden Vortrag an (siehe Terminkalender).
Wir hoffen, so eine nachhaltige Verbesserung für unsere Schüler zu erreichen.

Ich wollte doch leben

Unter dem Titel "Schatten - ich wollte doch leben" fand am Dienstag, den 04.07.2017 in der Aula unserer Schule eine Veranstaltung für die Schüler unserer Abschlussklassen statt.

Weiterlesen

Prüfungsangstkurs

An der Realschule Peißenberg hatten Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen die Möglichkeit, freiwillig an einem Prüfungsangstkurs teilzunehmen. Der Lehrgang wurde von Schulpsychologin Frau Deschler geleitet und von unserer Beratungslehrerin Frau Knissel begleitet. Das Trainingsangebot erstreckte sich über vier Sitzungen und fand einmal wöchentlich statt.

Während des Kurses lernten 13 Teilnehmer kindgerechte und wissenschaftlich fundierte Tricks kennen, damit sie während Prüfungen mit Aufregung besser umgehen können. Diese Verhaltensweisen und Techniken wurden in der Gruppe vertieft und eingeübt.

Am Ende des Kurses konnte erfreulicherweise ein großer Teil der Kursteilnehmer berichten, die gelernten Techniken gegen Prüfungsangst erfolgreich bei Leistungsabnahmen eingesetzt zu haben.

Ein dickes Lob an die mutigen Schülerinnen und Schüler und weiterhin viel Erfolg!

Medienfreies Wochenende

 

Projekt der Klasse 6b

Ein Wochenende ohne Smartphone, Computer und Fernseher
Ob das möglich ist? Wir haben es ausprobiert!

Cem Karakaya und Tom Wiesner hielten für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 spannende Vorträge und warnten vor dem Gebrauch von Smartphone und Co. Alle Schüler lauschten den interessanten Vorträgen und zeigten Verständnis…
Aber was ändert das? - eher wenig :(

Weiterlesen

Medienkompetenz und Gefahren im Internet

Vortrag von Herrn Cem Karakaya und Herrn Tom Wiesner für Schüler der 5., 6. und 7. Klasse

„Hallo, mein Name ist Jaqueline, ich bin 12 Jahre alt und finde Justin Biber sooo sexy.“ Mit diesen Worten stellte sich der Münchner Polizeibeamte Cam Karakaya, ein Spezialist auf dem Gebiet Internetkriminalität, den Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe vor. In seinem Vortrag zum Thema „Medienkompetenz und Gefahren im Internet“, den er am Dienstag, den 7. Februar 2017 in den Räumen der Mittelschule Peißenberg hielt, thematisierte er damit sogleich die Gefahren für die Jugendlichen durch die Anonymität im Netz.

Weiterlesen

Lerncoaching

Ab dem Schuljahr 2016/2017 haben Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe die Möglichkeit an einer individuellen Lernförderung, dem Lerncoaching, teilzunehmen.

Weiterlesen

Wir sind KLASSE

Mobbingpräventionsprogramm in der sechsten Klasse

 

 „Du Blödmann“, „Du stinkst“, „Keiner will dich hier haben“ – das sind noch harmlosere Kommentare, die sich Mobbingopfer regelmäßig anhören müssen. Oftmals können sie sich nicht in geeignetem Maße wehren oder trauen sich nicht, sich an Lehrer oder Mitschüler zu wenden.

Weiterlesen

„pack ma´s“ – für eine Schule ohne Gewalt

Wie reagiert man in einer Gefahrensituation richtig? Was ist eigentlich „Gewalt“ und welche Folgen hat sie? Was kann man gegen Mobbing tun? Was macht eine gute Gemeinschaft aus?

Weiterlesen

Prävention

In den achten Klassen wurde dieses Jahr zum einen das Projekt „Zam g’rauft“, bei dem  die Schüler einer Klasse anhand von Erlebnisspielen von Herrn Tafertshofer (Jugendbeauftragter der Polizei) und Lehrern Informationen zur Gewaltprävention  erhalten und zum anderen ein Vortrag über die Gefahren des Internets bzw. des Smartphones durchgeführt

Weiterlesen

Sozialtraining

Bereits seit einigen Jahren wird an unserer Schule in den fünften Klassen ein Sozialtraining, basierend auf Lions-Quest "Erwachsen werden", durchgeführt.
Dieses Training trägt zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in der Schule bei.

Weiterlesen