Der Weltraum. Unendliche Weiten…

Sternzeit 2019-07-02. Eine Gruppe mutiger junger Entdecker macht sich auf ins 5,3 10-12  Lichtjahre entfernte Oberpfaffenhofen, um im „school lab“ des Deutschen Zentrums für Luft– und Raumfahrt fremde Welten zu entdecken, unbekannte physikalische Phänomene und neue Informationen.

 

In Workshops und Experimenten konnten unsere Schüler erfahren, was eigentlich ein Laser ist und wofür man ihn einsetzen kann, unternahmen erste Schritte in der Robotik oder lernten die Infrarotmesstechnik kennen. Äußerst begehrt waren auch der Flugsimulator und die Raketenabschussbasis.
Außerdem erhielten wir eine Führung durch das Kontrollzentrum der internationalen Raumstation ISS und konnten alle unsere Fragen zum Leben und Arbeiten im Weltraum loswerden.
Mein besonderer Dank gilt allen Schülern der 8b, die mich auf der Heimfahrt mit ihrem Gesang unterhalten haben.