Exkursion zur Kläranlage

Alle 8. Klassen sind am 27./28.11.18  im Rahmen des Biologieunterrichts zur Kläranlage Peißenberg gewandert. Hr. Scheurer, der Leiter der Kläranlage, führte sie durch das Werk und informierte die Jugendlichen über die moderne mechanisch-biologische Technik und ihre Reinigungsleistung.

Mittlerweile sind heute mehr als 96%  der Einwohner des Marktes Peißenberg an die zentrale Kläranlage angeschlossen. Im Jahr 2008 wurde die Kläranlage so verbessert, dass es möglich ist, häusliche und gewerbliche Abwasserverunreinigungen mit Hilfe von mechanischen, biologischen (Mikroorganismen) und chemischen Verfahren nahezu vollständig abzubauen. Fähigkeiten, die der Ammer, dem Ammersee sowie den dortigen Fischbeständen und natürlich einem "gesunden" Grundwasserhaushalt zugute kommen.