Die Firma mit dem Smiley

Ja genau! Aber was passiert da eigentlich? Dieser Frage gingen am Montag, den 16.07.2018 und am Mittwoch, den 18.07.2018 die Klassen 8aII, 8cII und 8bIIIa mit ihren BwR- Lehrern nach. Ziel war die UPM Paper Niederlassung in Schongau.

UPM ist mit seinen 15 Papierfabriken ein international tätiges Unternehmen mit Firmensitz in Helsinki. Der Standort Schongau hat sich auf die Herstellung von Zeitungspapier spezialisiert, 540 Mitarbeiter stellen die Produktion in Schongau sicher. Beim Rundgang auf dem Firmengelände verfolgten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Produktionsschritte vom Rohstoff Holz bis zum fertigen Papier. Darüber hinaus erhielten sie Informationen zu den Ausbildungsberufen, die UPM derzeit in Schongau anbietet. Gestärkt mit einer Brotzeit und vielen Eindrücken ging es mit dem Zug zurück nach Peißenberg. Vielen Dank an Frau Reichhart, die diese Realbegegnung ermöglichte. Diese Betriebserkundung verschaffte den Schülerinnen und Schülern einen realen Einblick in die Welt der Wirtschaft und ermöglichte somit die Verknüpfung zwischen Schule und Wirklichkeit.