Ammerexkursion

Am Freitag, den 13. Juli 2018 nahmen die Klassen 8b und 8c  an dem Projekt “Abenteuer Ammer” teil. Begleitet wurde die Exkursion von den Lehrkräften Herr Emmrich, Frau Bonnert  und Frau Knissel.

Im Rahmen des Unterrichtsganges wurden Wasserparameter aufgenommen (z.B. Temperatur, pH-Wert, Tiefe und Breite des Flusses), Bäume und Sträucher bestimmt und die Wassertiere (z.B. Steinfliegen-, Eintagsfliegen und Köcherfliegenlarven) in Güteklassen eingeteilt. Die Jugendlichen konnten feststellen, dass die meisten Kleintiere eines Gewässers zwischen oder an den Pflanzen bzw. Steinen der Uferzone leben. Mit der Exkursion wurde das Thema “Gewässer” nochmals veranschaulicht und durch praktisches Arbeiten vertieft. Insgesamt konnten die Schüler feststellen, dass die Ammer ein sauberes Gewässer ist.