Unterrichtsgang in das Ägyptische Museum

„Ist da wirklich eine tote Katze drin?“, dies und viele andere Fragen bekamen 45 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6c von Frau Walther und Frau Englmeier am 21.11.17 im ägyptischen Museum von drei Museumsführern kompetent beantwortet.

Und es gab viel zu fragen. Unsere Kinder hatten auf dem einstündigen Rundgang durchs Museum Gelegenheit sich mit ägyptischer Kunst auseinanderzusetzen. Drei Gruppen mit den Themen Hieroglyphen, Götter und ägyptische Kunst standen zur Wahl. Fächerübergreifend konnten sich Schülerinnen und Schüler über Kunst und Geschichte Ägyptens informieren. Herr Brunner als Geschichtslehrer beider Klassen unterstützte unseren Unterrichtsgang kompetent und bereichernd, und hatte für alle Fragen ein offenes Ohr. Gut informiert können die Schüler nun dem Unterricht zum Thema Ägypten folgen.