9a und 9b im Theater

Theaterbesuch der Klassen 9a & 9b im Weilheimer Stadttheater

Unser Ferienanfang gestaltete sich dieses Mal besonders erfreulich. Wir, die Klassen 9a & 9b, fuhren gemeinsam am Freitag vor den Herbstferien mit unseren Deutschlehrkräften Herrn Bachhuber, Frau Kern und Frau Englmeier nach Weilheim ins Stadttheater. Dort wurde das Volksstück „Kasimir & Karoline“ von Ödon von Horvath aufgeführt.

Kurz zum Inhalt des Stückes: Ort der Handlung ist das Münchner Oktoberfest zur Zeit der Weltwirtschaftskrise, die 1929 ihren Anfang nahm. Im Mittelpunkt stehen der Chauffeur Kasimir, der plötzlich arbeitslos geworden ist, und seine Verlobte Karoline. Ihre Beziehung zerbricht jedoch, da sie sich angeheizt von Alkohol und Pöbeleien immer weiter voneinander entfernen ...

Wir fanden, es war eine gelungene Theaterfahrt! Besonders beeindruckt haben uns die Sprache mit ihren „markigen Sprüche“ und das Bühnenbild mit der Drehscheibe als Teufelsrad!

Alina Gelhart, 9b