Lokschuppen: Pharao

Exkursion der 6. Klassen nach Rosenheim in den Lokschuppen

Im Rahmen unseres Wandertags besuchten alle 6. Klassen zusammen mit ihren Lehrern die Ausstellung „Der Pharao – Leben im alten Ägypten“.

Die Schüler erlebten anhand zahlreicher Exponate, Modelle und Medienstationen im Rahmen einer Führung neue spannende Einblicke in die faszinierende Hochkultur der Ägypter, welche auch fest im Geschichtslehrplan der 6. Klasse verankert ist. Die Ausstellung beleuchtet im Besonderen das Leben der alten Ägypter, die Funktionsweise ihrer Gesellschaft und ihre beeindruckenden Bauwerke.

Darüber hinaus wurden diverse Workshops angeboten. So wurden emsig „Skarabäen“ hergestellt, welche im alten Ägypten als Glücksbringer galten und eine beliebte Zierde für Schmuck oder Schutzamulette waren. „Senet“ war das beliebteste Brettspiel im alten Ägypten und so bekannt wie bei uns „Mensch ärgere dich nicht“. Unsere Schüler fertigten ein solches Spiel an, lernten die Regeln kennen und es wurde gemeinsam gespielt. In der Schreibschule wurde auf echtem Papyrus geschrieben und die Schüler gestalteten ihr eigenes Lesezeichen mit altägyptischen Zeichen.

Alles in allem war es eine sehr gelungene und gewinnbringende Exkursion und wir möchten uns alle recht herzlich beim Elternbeirat und dem Freundeskreis der RS Peißenberg bedanken, ohne deren großzügige Unterstützung dieser Unterrichtsgang nicht möglich gewesen wäre.