Schulsanitätsdienst 2019

Da sich zehn Schulsanitäter des letzten Schuljahres bereit erklärt haben, wieder an diesem verantwortungsvollen Wahlfach teilzunehmen, konnte die Betreuung von erkrankten und verletzten Schülern schon vom ersten Schultag an gewährleistet werden.

Dazu meldeten sich sieben weitere Schüler aus den 7. – 9. Klassen. Die „Neuen“ wurden mit den Inhalten der ersten Hilfe in Theorieeinheiten vertraut gemacht. Dazwischen erfolgten immer wieder Einheiten mit zahlreichen Fallbeispielen. Diese wurden in der Gruppe von Teams aus erfahrenen und neuen Schulsanitätern bearbeitet. Hier konnte dann neu Erlerntes mit Hilfe des Wissens erfahrener Schulsanitäter geübt werden.

Dabei wurde ich von den langjährigen Schulsanitätern stets unterstützt. Auch bei Organisatorischem zeigten diese sehr großes Engagement, wofür ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchte. Bei der Ausbildung wird neben der Versorgung von Verletzungen auch auf den persönlichen Umgang mit dem Verletzten und eine einfühlsame Betreuung sehr großer Wert gelegt.

Bei zahlreichen Einsätzen im Schulalltag konnten die Schulsanitäter ihr Können und ihre Fähigkeiten bei erkrankten und verletzten Schülern anwenden. Auch beim Faschingsball, Informationsnachmittag und sportlichen Veranstaltungen waren die Sanis stets präsent, um bei Bedarf helfend einzugreifen.

Da uns in diesem Schuljahr mehrere Mitglieder aufgrund der bestandenen Abschlussprüfung verlassen, freuen wir uns auf viele neue engagierte Schüler, die uns bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe unterstützen.