Wahlplflichtfächergruppenwahl

Die Schüler unserer sechsten Klassen stehen jedes Jahr vor einer schwierigen Entscheidung: Welche Wahlpflichtfächergruppe soll ich wählen?
Die Realschule Peißenberg bemüht sich, Euch und Euren Eltern bei dieser Entscheidung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ergänzend zum Informationsabend (siehe Terminplan bzw. gesonderte Ankündigung) und den Beratungsgesprächen mit den Klassenleitern, den Fachlehrern oder auch unserer Beratungslehrerin Frau Knissel möchten wir auch auf unserer Schulwebsite die wichtigsten informationen in kompakter Form zum Nachschlagen bereit halten.

Ergänzend verweisen wir auf die (sehr informativen) Seiten im bayerischen Realschulnetz (mehr):


Anhand des aktuellen Lehrplans kann man ersehen, welche Inhalte in den Fächern je nach Wahlpflichtfächergruppe vermittelt werden (mehr):


Einige wichtige Gedanken möchten wir jedoch an den Anfang stellen: 

  1. Wähle die Wahlpflichtfächergruppe, die deinen Neigungen und deinen Stärken am besten entspricht!
  2. Freundschaften sind wichtig, aber seine eigene Wahl von der der besten Freundin / des besten Freundes abhängig zu machen ist nicht sinnvoll.
    Auch wenn ihr verschieden wählt, kann es dennoch vorkommen, dass ihr in derselben Klasse landet und nur in den Profilfächern getrennt werdet. Auch wenn ihr gleich wählt, könnt ihr in verschiedene Klassen eingeteilt werden.
  3. Die Wahlpflichtfächergruppe entscheidet nicht über deine gesamte Zukunft! Es gibt keine Sackgassen, dir stehen nach der Realschule alle Wege offen. Lies noch einmal Punkt 1!

Überblick

Die Realschule Peißenberg bietet die folgenden Wahlmöglichkeiten an:

I: Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch
Möchtest du deine mathematisch-naturwissenschaftlichen Fähigkeiten nutzen oder verbessern? Dann ist wohl die Wahlpflichtfächergruppe I die richtige für dich. Hier hast du mehr (und früher) Physik und Chemie, mehr IT (auch mit CAD) und mehr Mathematik. Lerne, wie unsere Welt funktioniert, wie man einen Computer programmiert oder Konstruktionszeichnungen anfertigt!

II: Wirtschaftswissenschaftlich
"Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen" und "Wirtschaft und Recht" heißen die beiden Fächer, mit denen du hier viel Zeit verbringen wirst. Wenn wirtschaftliche Zusammenhänge dich interessieren, dann bist du hier richtig. Wie ein berühmter Peißenberger Pädagoge zu sagen pflegt: "Egal, was du wählst: du machst nichts falsch. Aber mit BWR machst du alles richtig!"

IIIa: Fremdsprachlich (Französisch)
Du findest Sprachen toll und hast schon im Englischunterricht keine Probleme? Dann versuche es doch mit Französisch! Auch "die Franzosen" erhalten an der bayerischen Realschule Unterricht in Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen, haben aber am seltensten IT-Unterricht.

IIIb: Sozial
Du kannst gut mit Menschen umgehen? Dich interessieren die Prinzipien unseres Zusammenlebens? Du möchtest diese Interessen gerne auch nach deiner Schulzeit verfolgen? 
Im Profilfach "Sozialwesen" wirst du dich drei Stunden pro Woche mit derartigen Themen beschäftigen. Darüber hinaus hast du hier zwei zusätzliche Praktikumswochen (je eine in der achten und neunten Klasse) und fast so viel IT-Unterricht wie die Schüler der Gruppe I.


Profilfächer stellen sich vor

Wenn es dich interessiert, worum es in den Profilfächern der einzelnen Wahlpflichtfächergruppen eigentlich geht, so kannst du dies in den folgenden Beiträgen nachschlagen: