Wandmalerei im Pausenhof

Es hat lange gedauert….

Nun ist die Außenbemalung der Mauer neben dem Chemiesaal doch endlich fertig geworden. Schüler und Schülerinnen der achten Klassen hatten schon letztes Schuljahr im Unterricht bei Frau Reichel begonnen sich Gedanken über die Neugestaltung der Mauer zu machen.

Dazu fertigten sie mit Hilfe eines Tageslichtprojektors Schablonen an, um die verschiedenen Figuren zu erarbeiten. Leider regnete es im Juli am Projekttag so stark, dass es unmöglich war, die Mauer anzumalen. Ein weiterer Versuch in den Sommerferien scheiterte ebenfalls, da Bauarbeiten am Außengelände stattfanden. Im Schuljahr 2017/18 gab es mit Unterstützung von Frau Walther endlich erneut eine Möglichkeit, das Projekt fertig zu stellen. Vier Schülerinnen aus den Klassen 9a und 9b erklärten sich bereit noch einen dritten Versuch zu wagen.

In drei langen Nachmittagen konnte endlich unser Kunstprojekt, das das Schulleben in seinen verschiedenen Formen zeigt, nämlich einen Schüler als Forscher, Tänzer, Sportler, Leser…, zu einem guten Ende gebracht werden. Der farbige Hintergrund fehlt jedoch noch und kann erst im Frühjahr folgen. Bald kamen viele positive Rückmeldungen von Seiten der Schüler und Lehrer zum Ergebnis der Aktion.