Unsere Arbeit mit dem LehrplanPlus

Unsere Arbeit mit dem LehrplanPlus in Jahrgangsstufe 5 im Fach Englisch

Der LehrplanPLUS bringt für das Fach Englisch an Realschulen einige Neuerungen mit sich. Die Basis ist dabei das Kompetenzstrukturmodell. Es orientiert sich an den Bildungsstandards für Englisch in der Sekundarstufe I und umfasst Fertigkeiten, Einstellungen und Wissen.

Kompetenz- oder Fertigkeitsvermittlung gab es auch im bisherigen Lehrplan. Neu ist nun die stärkere Fokussierung auf die nunmehr 6 statt 4 Skills und der systematische Auf- und Ausbau der Kompetenzen über alle Jahrgangsstufen hinweg: Zu den bekannten Skills Listening, Speaking, Reading und Writing sind neu Mediation und Viewing hinzugekommen. Weiterhin wichtig sind auch die Einführung und das konsequente Üben neuer Grammatikstrukturen und der Aufbau alltagsrelevanter Wortfelder und Redemittel.

Jeder Themenbereich, den wir mit unseren Schülern bearbeiten, endet mit einer so genannten „kulminierenden Lernaufgabe“, bei der die Schüler das Gelernte auf einen neuen Bereich transferieren sollen. Unsere Schüler haben die Lehrwerksfiguren Ben, Jalen, Kinga und Li kennen gelernt und deren Leben als Schüler am echten (!) Eggbuckland Community College in Plymouth, Großbritannien. Unsere erste "Lernaufgabe" war die Erstellung eines "Classbook", welches wir nun im Folgenden  vorstellen wollen.

Viel Vergnügen beim "Blättern"!