Projekt "Der Zauberlehrling", Klasse 6B

Ein Gedicht auswendig lernen? 14 Strophen? Das klingt nach einer langweiligen und vor allem anstrengenden Tätigkeit…
Zugegeben, die Ballade von dem kleinen Lehrling, der den Zauberspruch vergisst und das Haus unter Wasser setzt, hat es in sich. Außerdem hat ein Schüler auch andere Fächer vorzubereiten. Das bedeutet: Die Begeisterung hält sich in Grenzen.
Doch bereits nach dem ersten Tag - wir haben 10 Tage Zeit - gibt es die ersten Schüler, die rufen: "Ich kann bereits die erste Seite!"
Als Zusatzaufgabe in diesen Tagen des Lernens werden Comics und Filme verlangt, die das Geschehene untermalen, bzw. verdeutlichen sollen. Mit Feuereifer (oder lieber Wassereifer?) haben die Schüler gearbeitet, das kam dabei heraus: