2. Türchen

Wir öffnen das zweite Türchen.

Das brauchst du für diesen Versuch:

  • 2 Marmeladenglas Deckel
  • Watte
  • Kressesamen
  • Wasser
  • Sprühflasche
  • Marmeladenglas

So führst du diesen Versuch durch:
Lege in die beiden Marmeladenglas Deckel etwas Watte. Auf diese streust du nun die Kresse oder Grassamen und drückst sie vorsichtig an. Achte darauf, dass es nicht zu viele Samen sind, sonst haben sie nicht genug Platz zum Wachsen. Jetzt kommt die Sprühflasche zum Einsatz. Mit ihr befeuchtest du die Samen ausreichend. Sie sollten aber nicht im Wasser stehen. Stülpe nun das ausgewaschene Marmeladenglas über den einen Deckel. Stelle beide Deckel auf eine Fensterbank und halte beide Schalen immer schön feucht. Werden deine Kressepflanzen unter Glas beim Wachsen einen Vorsprung haben?

Hier geht´s zum Rätsel: https://learningapps.org/watch?v=p6nja730k20
Hier geht´s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=g1uLxjHYnVY

Warum ist das so?
Kressesamen/ Grassamen brauchen zum Keimen Licht, Wärme und Feuchtigkeit. Wenn das Licht durch das Glas in dein Treibhaus fällt, wärmt sich darin die Luft auf. Die warme Luft kann aber durch das Glas nicht mehr entweichen und die kältere Luft kann von außen nicht zerströmen. Wenn sich die Luft erwärmt, verdunstet auch ein wenig Feuchtigkeit aus der Watte und bildet keine Wasser Tröpfchen am Glas. Die Kressesamen/ Grassamen in dem Glas haben es somit nicht nur wärmer, sondern auch feuchter – optimale Klimabedingungen.