5. Türchen

Es ist an der Zeit, hinter das fünfte Türchen zu sehen.

Das brauchst du für diesen Versuch:  

  • 100 ml warmes Wasser
  • 5 EL Zucker
  • eine kleine Schüssel
  • einen Trichter
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • Plastikflasche
  • Luftballon
  • Gummiband 

So führst du diesen Versuch durch:
In einer kleinen Schüssel verrührst du den Zucker so lange in dem warmen Wasser, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Fülle jetzt das Zuckerwasser mithilfe eines Trichters in die Flasche. Kippe nun die Trockenhefe in die Flasche zu dem Zuckerwasser. Danach muss die Flasche leicht geschüttelt werden, damit sich alles gut vermischt. Jetzt sollte die Flüssigkeit schäumen. Stülpe nun den Ballon über den Flaschenhals. Zusätzlich kannst du den Ballon mit einem Gummiband befestigen. 

Warum ist das so?
Hefe besteht aus winzigen Pilzen. Diese ernähren sich am liebsten von Zucker und bilden dabei ein Gas das sogenannte Kohlenstoffdioxid. Dieses Kohlenstoffdioxid verursacht in der Zuckerflüssigkeit in der Flasche kleine Bläschen. Die Bläschen steigen nach oben und werden in der Luft / in dem Ballon freigesetzt. Diese Bläschen lassen den Ballon dick werden