Kopfrechnen

Wann bekommen wir einen Taschenrechner? Leider(?) mussten die Mathelehrer der fünften Klassen ihren Schülern diesbezüglich sämtliche Illusionen rauben: erst zur achten Klasse benutzen wir im Unterricht dieses Hilfsmittel.

Es bleibt also nichts anderes übrig, als schriftlich oder im Kopf die richtigen Ergebnisse zu ermitteln. Wir wollten deshalb die Fertigkeiten unserer Schüler im Kopfrechnen thematisieren und hoffentlich auch dazu motivieren, diese nützliche Fertigkeit auszubauen. Deshalb hat Frau Neumann (vielen Dank dafür!) einen Kopfrechenwettbewert organisiert, den wir für die Fünftklässler der Real- sowie der Mittelschule Peißenberg ausgerichtet haben. Nach Vor- und Zwischenrunde standen die jeweils Schulbesten fest, die dann in der Aula der Realschule gegeneinander antreten durften.

Die Kopfrechenchampions der Realschule waren letztlich an diesem Tag nicht zu schlagen und trugen den Sieg davon, dennoch durften sich alle Finalteilnehmer als Sieger fühlen und über je einen Büchergutschein freuen, den der Elternbeirat freundlicherweise finanziert hat.
Wir würden uns über eine Neuauflage im kommenden Schuljahr sehr freuen.