Tutorenschulung - 2020

Mit Freude und Spaß - ran an die Sache!

Damit sich die zukünftigen Fünftklässler in ihrem ersten Jahr an der Realschule Peißenberg zurechtfinden und mit Spaß in das neue Schuljahr starten können, gab es wie üblich eine Tutorenschulung am Jahresende.

Aufgrund der gegebenen Umstände fand das Seminar an unserer Schule statt und nicht wie gewöhnlich in Benediktbeuern. Aber das konnte uns trotzdem nicht stoppen, mit Freude und Spaß an die Sache ranzugehen!
Am ersten Morgen unseres zweitägigen Seminars, begrüßte uns unser Leiter Christian und vertrieb mit Kennenlernspielen die restliche Müdigkeit. Danach lernten wir viel über die verschiedenen Rollen innerhalb einer Gruppe. Wir konnten aber auch an uns selbst arbeiten, denn dieses Seminar bot uns die Möglichkeit, unser Verantwortungsbewusstsein und unsere Leistungskompetenz zu stärken.
Generell wurden wir über die Ziele und Inhalte einer Tutoren-Grundausbildung informiert, wozu auch Teile der Sozialpädagogik gehörten. Das Gesetz spielte ebenfalls eine Rolle, denn wir erarbeiteten anhand von Fallbeispielen wichtige Informationen, wie z. B. die Aufsichtspflicht. Zwischendrin sorgten regelmäßige Warm-Ups für gute Laune und auch bessere Konzentration.
Die Krönung der Schulung bestand darin, dass jeder von uns ein Zertifikat bekam, das signalisiert:  "Wir sind nun ausgebildete Tutorinnen und Tutoren!"
Wir sind nun bestens vorbereitet und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und Spaß mit den Fünftklässlern!

verfasst von Aurelia Habersetzer 9d