Spaß am Lesen und Zuhören im "Büchertreff"

Über eine rege Ausleihe von Büchern, Hörspielen und Videos konnte sich der Büchertreff der Realschule Peißenberg im vergangenen Schuljahr freuen. Nicht nur die unteren Jahrgangsstufen sondern auch die höheren Klassen nahmen das Angebot der Schülerbücherei, die vor nunmehr dreieinhalb Jahren in den Raum vor dem Kunstraum eingezogen ist, regelmäßig wahr.

Diesen Umstand verdankt die Bücherei unter anderem den Neuanschaffungen. So konnten im Laufe des Schuljahres eine große Anzahl von neuen und interessanten Romanen und Sachbüchern, die vom Landratsamt finanziert wurden, angeschafft werden. Auch einige Hörbücher wurden gekauft und erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Büchereibesuchern. Das Sortiment reicht nun von spannenden Abenteuer- und Fantasyromanen, Mädchenbüchern und Belletristik bis hin zu höherer Literatur für die Jahrgangsstufen Acht bis Zehn sowie Hörbüchern und Filmen.

Um die Lesefreude bei den Schülerinnen und Schülern weiter anzustacheln, wurde zudem ein Lesewettbewerb für die sechsten Klassen im Raum der Schülerbücherei durchgeführt. Die Gewinner durften am landkreisweiten Lesewettbewerb teilnehmen.

Erstmalig veranstaltete die Schülerbücherei auch zweimal eine Filmwoche, in der jeweils in der 1. Pause Kurzfilme zu den Minions gezeigt wurden und somit auch Schüler, die die Bücherei nicht regelmäßig besuchen, in die Räume der Bücherei lockten.

Den Ausleihbetrieb übernahm ein engagiertes Büchereiteam, bestehend aus einigen Jungen aus den sechsten bzw. neunten Klassen, sowie einigen Acht- und Zehntklässlerinnen, die immer wieder neue Aktionen planten und durchführten. Nachdem die Mädchen aus der 10. Klasse jedoch nächstes Schuljahr nicht mehr an der Schule sind, werden dringend Schülerinnen und Schüler gesucht, die Lust haben, einmal in der Woche in der ersten Pause in der Bücherei beim Ausleihbetrieb, beim Ordnen der Bücher und Durchführen von Aktionen mitzuhelfen. Wer Lust hat, meldet sich bitte bei Frau Kliegel.